WAS IST DAS?

Der hypnotische Zustand

Hypnose

WAS IST HYPNOSE?

Der durch eine Hypnose hervorgerufene Zustand (Trance) kann weder mit einem Schlafzustand noch mit einer Narkose verglichen werden. Was ist Hypnose also genau? Hypnose ähnelt dem kurzen Zustand, in dem sich jeder Mensch abends beim Einschlafen oder morgens beim Aufwachen befindet, d. h. dem entspannten Zustand zwischen Wachen und Schlafen. In einer „künstlich hervorgerufenen“ Trance, also wenn ein Hypnotiseur extern diesen Zustand hervorruft, wird dieser während der Hypnosesitzung vertieft und stabil gehalten.

In der Hypnose wird das Bewusstsein – je nach Tiefe der Trance – mehr oder weniger stark in den Hintergrund gedrängt. Dafür ist das Unterbewusstsein besonders fokussiert und aktiv, wodurch sich eine erhöhte Beeinflussungsmöglichkeit ergibt. In diesem Zustand ist das Unterbewusstsein sehr offen für Veränderungen. Da unser Unterbewusstsein ca. 90 bis 95% unseres Verhaltens steuert, bedeutet dass, das in Hypnose auch grundsätzliche Verhaltensmuster geändert werden können. Es reicht bereits leichte eine leichte hypnotische Trance aus.

ABLAUF EINER HYPNOSE SITZUNG

1. Ausführliches Vorgespräch (Anamnese)

2. Hypnosetests und anschliessend Einleitung der Hypnose

3. In Hypnose werden Ihrem Unterbewusstsein die gewünschten Veränderungen kommuniziert. Sie erleben, wie gut sich die neuen Veränderungen anfühlen und können sich nach der Hypnose immer wieder mit diesen Erinnerungen verbinden.

4. Beendigung der Hypnose. Ich bringe Sie wieder ganz sanft zurück.

Es folgt noch ein abschließendes Gespräch, um sicherzustellen, dass es Ihnen gut geht und Sie sich wohl fühlen.

Bevor ich mit der eigentlichen Hypnose beginnt, wird erst zunächst ein Test durchgeführt. Erst bei postitivem Ergebnis findet die eigentliche Hypnose statt. Wie fühle ich mich in Hypnose bzw. Trance? Klienten beschreiben den Zustand in hypnotischer Trance als sehr angenehm. Es kann sich ein Gefühl von innerer Leichtigkeit oder eine angenehme körperliche gefühlte Schwere einstellen. Das Zeitempfinden ist nahezu aufgehoben. In Trance können sich auch Ihr Herzschlag, Sauerstoffaufnahme und Blutfluss sowie die Hauttemperatur verändern. Dies ist aber sehr angenehm. Viele berichten von einem äusserst angenehmen Gefühl nach der Hypnose. Während Sie sich in diesem Zustand befinden, wird Ihr Unterbewusstsein aktiv, indem weit reichende Veränderungen stattfinden, die Ihr Verhalten nach der Trance beeinflussen.

WAS GESCHIEHT WÄHREND DER HYPNOSE?

In der Hypnose befinden Sie sich in einem veränderten Bewusstseinszustand und sind offener für Veränderungen, die der Hypnotiseur während des Trance-Zustands suggeriert. Allerdings wird auch nur das suggeriert, was im Vorgespräch erörtert wurde. Sie haben ein angenehmes Körpergefühl sowie einen tiefen Entspannungszustand während der Hypnose. Manchen kommt es wie eine angenehmme “Traumreise” vor in denen anhand von Bildhaft geschilderten Suggestionen ein neues Denkmuster entsteht. 

KANN MAN IN DER HYPNOSE STECKEN BLEIBEN?

Ein klares Nein! Auch wenn in Film und Fernsehen dies manchmal anders dargestellt wurde, so kommt jeder wieder aus der Hypnose heraus. Auch kann weder die Persönlichkeit noch der Charakter eines Menschen durch Hypnose dauerhaft verändert werden.